Visabestimmungen

Deutsche Staatsangehörige und in der Bundesrepublik Deutschland ansässige fremde Staatsangehörige und Staatenlose sind berechtigt, Einreisevisum für die Republik Aserbaidschan zu beantragen.

Zur Beantragung des Visums kann man die folgenden Möglichkeiten in Anspruch nehmen:

  1. 1.     Elektronisches Visum für einmalige Einreise in die Republik Aserbaidschan mit einem Aufenthalt von bis zu 30 Tagen

Ein Einreisevisum für fremde Staatsangehörige und Staatenlosen, das den Antragsteller für eine einmalige Einreise in die Republik Aserbaidschan mit einem Aufenthalt von bis zu 30 Tagen berechtigt, wird durch das “ASAN Visum”-Verfahren binnen drei Werktage ausgestellt. 

Ein E-Visum muss direkt über die Webseite www.evisa.gov.az beantragt werden. Dabei müssen die erforderlichen Daten ins System eingetragen und die Visagebühr durch elektronische Zahlung beglichen werden. Das ausgestellte E-Visum wird dann an die angegebene Email-Adresse des Antragstellers versendet.

Ein E-Visum können nur Staatsangehörige der in der beigefügten Liste aufgeführten Länder beantragen. 

  1. 2.     Die ein und mehrmalige Visa mit dem Aufenthalt in der Republik Aserbaidschan von bis 90 Tagen und der Gültigkeit von drei Tagen bis zwei Jahre

Zur Erteilung des Visums sollen die Anträge über die Konsularabteilung der Botschaft der Republik Aserbaidschan gestellt werden:

Sprechstunden:    Montag, Mittwoch und Freitag von 9.00 bis 12.00

 

Postanschrift:         Botschaft der Republik Aserbaidschan

Konsularabteilung

Hubertusallee 43

14198 Berlin

 

Bankverbindung:

Botschaft der Republik Aserbaidschan

Commerzbank 

Konto-Nr.:26 61 53 601

BLZ 100 40 000

IBAN:DE73100400000266153601

 

Die Visaanträge können auch über das Honorarkonsulat der Republik Aserbaidschan in Stuttgart eingereicht werden.


Postanschrift:       Honorarkonsulat der Republik Aserbaidschan


Heilbronner Straße 154


70191 Stuttgart


Tel: +49 (0)711 263 7712 0


Fax: +49 (0)711 263 7712 9


Email: info@honorarkonsulat-aserbaidschan.de
http://www.honorarkonsulat-aserbaidschan.de/

Öffnungszeiten:   Montag und Donnerstag 14-17 Uhr; Mittwoch 10-12 Uhr


Darüber hinaus nach Vereinbarung.

 

Telefonische Auskünfte: Montag, Dienstag, Donnerstag 10.00 – 17.00 Uhr Mittwoch, Freitag 10.00 – 16.00 Uhr

 

Die Botschaft der Republik Aserbaidschan in der Bundesrepublik Deutschland erteilt den fremden Staatsangehörigen und Staatenlosen für die Einreise in die Republik Aserbaidschan die u.g. Arten von Visa. Die Antragstellenden werden ausdrücklich gebeten, die vorliegenden Visabestimmungen sorgfältig zu lesen.

Da die Bearbeitung der Visa-Anträge von drei bis 10 Arbeitstage dauert, empfehlen wir die Anträge möglichst früh zu stellen.

Berücksichtigen Sie bitte, dass die Visa-Anträge können nur durch persönliche Vorsprache bei der Botschaft der Republik Aserbaidschan in Berlin oder auf dem Postweg über das Honorarkonsulat der Republik Aserbaidschan in Stuttgart eingereicht werden und die Reisepässe müssen auf dem gleichen Weg zurückgeholt werden. Die Botschaft akzeptiert die Anträge auf dem Postweg nicht.

1. Ordentliches Visum – (für die Inhaber der Pässe aller Art außer den diplomatischen und Dienstpässen) – wird den Personen erteilt, die zwecks eines persönlichen Besuchs oder geschäftlich, kulturell, sportlich, wissenschaftlich, wegen Ausbildung etc. in die Republik Aserbaidschan einreisen.

Einmaliges Visum – Gültigkeit 1-90 Tage; Gebühr – 35 EUR;

Mehrmaliges Visum – Gültigkeit von 90 Tage bis zu einem Jahr; Gebühr – 35 EUR.

Kinder unter zwölf Jahren sind von Visagebühren frei.

Der Antrag auf ordentliches Visum muss folgende Unterlagen enthalten:

  •  in allen Punkten vollständig ausgefülltes Visumantragsformular (bitte mit Druckbuchstaben ausfüllen);
  •  Reisepass (Reisepass muss mindestens noch drei Monate nach Visumsende gültig sein) und seine Kopie;
  •  2 x biometrische Passbilder (3 x 4) (bitte ein Passbild auf den Visumfragebogen aufkleben und ein weiteres Passbild beilegen!);
  •  Überweisungsbeleg der Visum-Gebühr (auf das Konto der Botschaft: Commerzbank, Konto-Nr.: 266153601, BLZ 10040000, IBAN:DE73100400000266153601);
  • Einladung seitens einer natürlichen oder juristischen Person in der Amtssprache der Republik   Aserbaidschan;
  • Kopie der Satzung oder des Registrierungszertifikats der einladenden juristischen Person bzw. Kopie des Personalausweises der einladenden natürlichen Person;
  • Arbeitsbescheinigung mit folgenden Angaben im Original: Adresse und telefonische Kontaktdaten des Arbeitgebers, Ihre Funktion, Gehalt und Zeitpunkt der Einstellung innerhalb des Unternehmens;
  • Für mehrmaliges Visum - Einladungsschreiben vom Außenministerium der Republik Aserbaidschan.

2. Dienstliches Visum – (für die Inhaber von Dienstpässen)

Einmaliges Visum – Gültigkeit 1-90 Tage; gebührenfrei;

Mehrmaliges Visum – Gültigkeit von 90 Tage bis zu einem Jahr; gebührenfrei.

Der Antrag auf dienstliches Visum muss folgende Unterlagen enthalten:

  • in allen Punkten vollständig ausgefülltes Visumantragsformular (bitte mit Druckbuchstaben ausfüllen);
  • Reisepass (Reisepass muss mindestens noch drei Monate nach Visumsende gültig sein) und seine Kopie;
  • 2 x biometrische Passbilder (3 x 4) (bitte ein Passbild auf den Visumfragebogen aufkleben und ein weiteres Passbild beilegen!);
  • diesbezügliches Schreiben der diese Reise beauftragten Institution oder Verbalnote des Auswärtigen Amtes.        

Bürger der Europäischen Union und Staatsbürger der Republik Aserbaidschan mit gültigem Diplomatenpass können das Hoheitsgebiet der Republik Aserbaidschan oder der Mitgliedstaaten für höchstens 90 Tage pro Zeitraum von 180 Tagen ohne Visum bereisen.

3. Transitvisum – wird für die Transitreisen über die Republik Aserbaidschan nach einem dritten Bestimmungsland erteilt.

Gültigkeit 1-5 Tage; Gebühr – 20 EUR;

Der Antrag auf Transitvisum muss folgende Unterlagen enthalten:

  • in allen Punkten vollständig ausgefülltes Visumantragsformular (bitte mit Druckbuchstaben ausfüllen);
  • Reisepass (Reisepass muss mindestens noch drei Monate nach Visumsende gültig sein) und seine Kopie;
  • 2 x biomethrische Passbilder (3 x 4) (bitte ein Passbild auf den Visumfragebogen aufkleben und ein weiteres Passbild beilegen!);
  • Überweisungsbeleg der Visum-Gebühr (auf das Konto der Botschaft: Commerzbank, Konto-Nr.: 266153601, BLZ 10040000IBAN:DE73100400000266153601);
  • Visum oder eines anderen aufenthaltsberechtigenden Dokuments des Endbestimmungslands.

1. Anmerkung: Information über die Gebühren für die sonstigen Staatsangehörigen mit ständigem oder vorübergehendem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland (Visagebühren).

2. Anmerkung: Im Falle der Ablehnung der Visa-Erteilung wird die bezahlte Gebühr nicht zurückerstattet.

3. Anmerkung: Der Visum-Antrag wird nicht angenommen, sollte das Antragsformular nicht lückenfrei ausgefüllt sein.

Visumantragsformulare:

Visumantragsformular Aserbaidschan-Deutsch

Visa application form Azerbaijan-English

 

1.3. Visumfreies Reiseregime für die Inhaber von diplomatischen, dienstlichen, offiziellen oder speziellen Pässen

Zwischen der Republik Aserbaidschan und bestimmten Ländern herrscht ein visumfreies Reiseregime für die Inhaber von diplomatischen, dienstlichen, offiziellen oder speziellen Pässen. Diese Länder sind hier eingelistet.

 

 

bakushop