2017-11-22
In Berlin fand das Business-Forum zu den Möglichkeiten Aserbaidschans in Transport und Logistik statt

22November d. J. organisierte die Botschaft der Republik Aserbaidschan in Kooperation mit dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft und des Deutsch-Aserbaidschanischen Forums ein Business-Forum „Möglichkeiten des Trans-Kaspischen Ost-West-Handels- und Transportkorridors“ in Berlin.

Kernthemen waren Verkehr, Logistik, transregionale Konnektivität, Transit und Handel.

Peter Tils, Mitglied des Deutsch-Aserbaidschanischen Forums und Geschäftsführender Direktor  für Mittel- und Osteuropa der Deutsche Bank eröffnete die Veranstaltung mit einem Begrüßungswort.

Botschafter Ramin Hasanov unterstrich die Bedeutung des Transportsektors bei der Diversifizierung der Wirtschaft Aserbaidschans. Dabei sprach er auch von den Chancen für deutsche Firmen bei den von Aserbaidschan verwirklichten Regionalprojekten.

Michael Harms, Geschäftsführender Direktor des Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, rief die wachsende Wirtschaft Aserbaidschans hervor und wies aufs Entwicklungspotential Aserbaidschans in Transit und Logistik hin.

 

Im Rahmen des Forums traten auch hochrangige Vertreter der zuständigen Behörden der Republik Aserbaidschan mit Präsentationen auf.

back news prev news